1. April 2021 - Rezepte - Backen süß - Autor

Häschen aus Quark – Öl -Teig

3CCBFF03-4AD8-44EA-B5FE-CF73F21B3B2E

  • Aufwand leicht
  • Vorbereitung 5 min
  • Zubereitung 45 min

Zutaten

  • 250 g Magerquark
  • 60 g Milch
  • 1 Ei (M)
  • 120 neutrales Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 Teel. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • -
  • außerdem zum Einstreichen und Wenden:
  • ca. 100 g Butter, geschmolzen
  • 100 g Zucker
  • 1 Eßl. Vanillezucker

Vor- und Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig verrühren und verkneten und 10 Min. in einer Schüssel ruhen lassen.

Den Backofen auf 180 C Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig auf eine bemehlten Arbeitsfläche geben und ca. O,5 cm dick auswellen.

Häschen – Austecher  (etwa größere sind von Vorteil) in Mehl tunken und Hasen in Wunschgrößen ausstechen und mit etwas Abstand auf das Backblech legen.

Reste wieder zusammen kneten und erneut ausrollen und weitere Häschen ausstechen.

Die Hasen mit der geschmolzenen Butter einpinseln und für ca. 12 Min. backen.

In der Zwischenzeit Zucker mit Vanillezucker mischen.

Die fertigen Häschen erneut mit flüssiger Butter bestreichen und sofort in die Vanillezucker-Mischung drücken.

Häschen zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben.