1. Dezember 2019 - Beiträge - Allgemein - Autor

Weihnachtliches Basteln

Gesteck1

Duft von frischem Nadelgrün erfüllte den Raum des Bahnhöfle.  21 Teilnehmerinnen konnten bei den Landfrauen Oberstenfeld unter der fachkundigen Anleitung der Floristin Simone Gebhardt erlernen, wie man ein Fries-Gesteck aufbaut und ausschmückt.

Auf ein bereitgestelltes Holzbrett musste zu Beginn eine Trockensteckmasse aufgeklebt werden. Diese wurde anschließend mit Moosstücken abgedeckt. In die mitgebrachten Kerzen steckte nun jede Teilnehmerin 3 feste, kurze Drähte. Mit Heißklebe wurden die Kerzen mit den Drähten im Moos und dem Steckschwamm befestigt. Nun ging es ans Ausarbeiten mit verschiedenem Koniferengrün, Efeu und Buchs. Ganz zum Schluss wurden mit Obst- und Magnolienzweigen Akzente gesetzt und die Gestecke mit Bändern, Figuren und Engelshaar verziert.

Fröhliches Geplaudere, hilfreiche Hände und erfolgreiche Ergebnisse machten den Abend zu einem tollen Erlebnis. Stolz konnte jeder sein Adventsgesteck nach Hause transportieren. Für die Teilnehmer stand fest: Ein kreativer Abend – der wiederholt werden soll.