15. September 2019 - Beiträge - Allgemein - Autor

Oberstenfelder Landfrauen im fränkischen Weinland

Ausflug Volkach am Main Gruppenbild

Im Juli fuhren wir mit 48 Personen an Bord und strahlendem Sonnenschein
nach Volkach am Main.
Unterwegs machten wir wieder unsere obligatorische Vesperpause mit Fleischkäse und Getränken.
In Volkach angekommen, stieg unsere Reiseleiterin Frau Hofmann zu und unternahm mit uns eine
Weinbergrundfahrt im fränkischen Weinland. Hierbei erfuhren wir viel über die Haupt-Rebsorten der Mainschleife, den Kerner und den Silvaner.

Hoch über den Weinbergen konnten wir das herrliche Panorama von Volkach und der Mainschleife genießen.
Nach einem kurzen Fußmarsch erreichten wir die Wallfahrtskirche „ Maria im Weingarten“.
Wir konnten dort die 3 m hohe Schnitzerei der Rosenkranz-Madonna bewundern, die aus der Werkstatt von Tilmann Riemenschneider kommt. Dieses sowie weitere Kunstwerke waren im August 1962 in einem spektakulären Kunstraub entwendet worden, konnten aber nach Fund und aufwendiger Restaurierung wieder ihren Platz einnehmen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen marschierten wir an den Main, an dem schon unser
Schiff für eine 90 minütige Mainschleifenfahrt bereitstand.
Danach traten wir die Heimfahrt durch das liebliche Taubertal an.
Wir bedanken uns bei allen Landfrauen und Gästen ganz herzlich für ihre Teilnahme und die mitgebrachte gute Laune.
Ganz besonders bedanken wir uns bei unserem Busfahrer Rolf von der Firma Zügel,
der uns sicher und souverän wieder nach Hause brachte.
Das Fazit dieses Tages war: Es war wieder wunderschön und erlebnisreich.