4. August 2021 - Beiträge - Allgemein - Autor

Bericht Hauptversammlung

WhatsApp Image 2021-07-30 at 07.56.36

Am 29.7.2021 fand die jährliche Hauptversammlung mit 51 Teilnehmerinnen statt.

Am Eingang wurde eine Desinfektionsstation aufgebaut, sowie eine Teilnehmerliste gemäß der Corona-Auflagen geführt. Darüber hinaus wurde der jeweilige Stand Geimpft, Genesen, Getestet abgefragt und mit der Unterschrift durch die Teilnehmerin bestätigt. Die Betreuung übernahm Elisabeth Baumgart.

Zu Beginn der Versammlung fand eine Filmvorführung durch Annette Ulmer statt, mit dem Jahresrückblick  2020 bis zum aktuellen Tag.

 

Unter Top 1 folgte die Begrüßung durch die Vorsitzende mit Bekanntgabe der Tagesordnung.

Ein Bericht zur Mitgliederentwicklung 2020 und weitere Statistiken wurden unter Top 2 erläutert.  Es waren 14 Neuzugänge zu verzeichnen und 5 Abgänge so dass der Verein zum Jahresende 95 Mitglieder zählte.

Es wurde eine Whats App-Gruppe gebildet, an der sich 35 Mitglieder beteiligen, sowie eine Email Verteilerliste die bereits 52 Teilnehmer hat.

Die Vorsitzende gab eine Programmvorschau für das laufende Jahr bekannt. Das Veranstaltungsprogramm war bereits im Juli an alle Mitglieder verteilt worden.

 

Unter Top 3 folgte der Bericht der Schriftführerin Renate Oheim (Anlage).

 

Top 4: Die Kassiererin Ingrid Sailer legte einen detaillierten Bericht über die zufriedenstellende Finanzlage  des Vereins vor.

 

Die Kassenprüferinnen Ursula Kinkel und Edith Stellrecht bescheinigten unter Top 5 eine einwandfreie, fehlerfreie Kassenprüfung. Als Dank für ihre ehrenamtliche Arbeit erhielten sie als Dankeschön einen Blumenstrauß.

 

Unter Top 6 gab es die Möglichkeit für eine Aussprache zu den Berichten. Dazu gab es keine Wortmeldungen.

 

Die Entlastung es Gesamtvorstandes unter Top 7 nahm Frau Inge Zimmermann vor. Das Ergebnis erfolgte einstimmig durch Handzeichen.

Unter Top 8 wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für 50 Jahre wurde Frau Lisa Eberle mit einer Urkunde und einer Orchidee beglückwünscht. Für 10 Jahre wurde Frau Inge Zimmermann mit einer Landfrauenbrosche in Silber geehrt. 3 weitere Jubilarinnen waren nicht anwesend: Sieglinde Gebhard, Christa Heyd-Westerhausen, Ulrike Welzel. Diese erhalten Ihre Ehrung im Nachgang.

 

 

 

 

 

Unter Top 9 Verschiedenes,  gab die Vorsitzende noch weitere Informationen bekannt: -die Rosentaufe im Vorfeld zum  75. jährigen Jubiläum des Landesverbandes im nächsten Jahr und die geplante Verschönerung im Ortskern mit einem Rosenbeet  -die Aktion Landfrauen-Adventskalenders für die Teilnehmerinnen gesucht werden  – die zukünftigen Anforderungen aufgrund Corona an den Verein bei Veranstaltungen und die Vorgehensweise bei Anmeldungen zu Veranstaltungen.

 

Im Anschluss an die Versammlung wurde, unter Einhaltung der Corona-Auflagen, noch ein Imbiss  mit  Käse- und Schnitzelbrötchen sowie Getränken gereicht. Ende der Veranstaltung 20.30 Uhr.